Neues vom Verein

 Mai 2020

Neuer Blumenschmuck fürs Städtle

Petra Jäckle hat zusammen mit Susanne Pfrang-Ziegler und einer weiteren fleißigen Helferin die Blumenkübel der Stadt neu bepflanzt. Die Blumen wurden von der Stadt zur Verfügung gestellt, die Gestaltung übernahmen die initiativen Frauen vom HGV. Für viele gibt es dieses Jahr keine Urlaubsreise, umso wichtiger ist daher ein schönes Klosterstädtle. Glücklicherweise wohnen wir ja hier in einer idyllischen Urlaubsregion. Dies darf man sich gerne ab und zu ins Gedächtnis rufen. Und einmal mehr stimmt das Motto des HGV-Alpirsbach: “Wir bewegen was!!”                                                           

previous arrow
next arrow
Slider

 April 2020

Kinderangebot in Corona-Zeiten

Bei einem Gespräch mit Bürgermeister Pfaff entstand eine Aktion für Kinder, die bald eine Bereicherung für das Stadtbild geben wird.  Georg Steinberger veranlasste das Aussägen von Holz-Blumen, die von der Schreinerei Thomas Heinzelmann gesägt und zur Verfügung gestellt wurden. Anschließend verteilte Petra Jäckle die Blumen an verschiedene Kinder, die sichtlich froh waren, in dieser Schul-Zwangspause eine schöne Beschäftigung zu bekommen. Voller Elan machten sie sich an die Arbeit und bemalten farbenfroh die ausgesägten Blumen. Karl Jäckle fertigte dazu noch passende Blumenstile. Die fertigen Blumen werden in den nächsten Tagen an verschiedenen Plätzen im Städtle aufgestellt. Wir wünschen der Bevölkerung viel Freude mit den neuen Frühlingsblumen im Ort und bedanken uns bei den kleinen Künstlerinnen und Künstlern für ihr Engagement.                                                                   

 

previous arrow
next arrow
Slider
Menü schließen